News | Archiv

10.08.2017
Neue Fußballbande mehr...

27.07.2017
Wir suchen einen Betriebsleiter (m/w) mehr...

06.07.2017
Verkehrserziehung für Grundschüler mehr...

23.06.2017
Wir laufen für einen guten Zweck mehr...

Kies und Tümpel - das Wechselkrötenparadies

Sie mag es heiß - 30° Grad und mehr dürfen es für die Wechselkröte schon sein. Schattenlose Kiesflächen mit einzelnen Steinen und Materialhaufen als Versteck sind der ideale Lebensraum für die Tiere.

Das heimliche Verhalten der Wechselkröte trägt dazu bei, dass sie kaum ein Mensch bemerkt. Erst nach Sonnenuntergang verlässt sie ihr Tagesversteck unter den großen Steinen und begibt sich auf Jagd nach Insekten, Spinnen oder Regenwürmern.

Wechselkröte in der Kiesgrube

Die Wechselkröte eine Nachteule?

Noch vor dem ersten Tageslicht ist sie schon wieder verschwunden. Zu überhören ist sie aber sicherlich nie - oft wird ihr Ruf mit dem Gezirpe einer Grille verwechselt.

Die Kiesgrube ist also eine wahre Naturoase für Amphibien.....

 
Facebook