News | Archiv

01.06.2017
Robert Salmann - Sekretariat mehr...

18.05.2017
Langjährige Treue mehr...

04.05.2017
Kirchheimer SC Trikotsponsor mehr...

20.04.2017
Mitarbeiter (m/w) gesucht mehr...

Der Tote Winkel....

Verkehrserziehung im Kieswerk Ebenhöh

Am 24.07.2013 senkten 55 Schüler der 4.Klassen der Volksschule Pliening den Altersdurchschnitt im Kieswerk in Gerharding. Verkehrserziehung mit dem Motto "Ich, mein Fahrrad und der LKW - Gefahren im Toten Winkel" war angesagt. Marc und Melanie Ebenhöh erarbeiteten zusammen mit den Volksschülern die Gefahren im Toten Winkel und rundum den LKW für Fahrradfahrer und Fußgänger. Jeder Schüler durfte selbst einmal in die Fahrerkabine um durch die Augen des Fahrers zu blicken.

Mit Hilfe von Pappbechern wurde ebenfalls der für Fahrradfahrer und Fußgänger gefährliche Standort neben dem LKW an Kreuzungen aufgezeigt.

Danach ging es auf eine kleine Runde durch das Kieswerk und es wurden Baggersee, renaturierte Gebiete, Kieshalden und Sandhaufen bestaunt. Am Schluss durften die Schüler das gelernte in einem kleinen Quiz unter Beweis stellen, die 5 Besten dürfen in den Sommerferien ins Kieswerk kommen um einen Radlader Kurs zu machen.

"Es ist uns ein wichtiges Anliegen den Schülern die Gefahren rund um den LKW aufzuzeigen. Unsere LKW sind EURO 6 Norm und somit mit zusätzlichen Spiegeln ausgestattet um den Toten Winkel so klein wie möglich zu machen. Diese Aussattung haben aber nicht alle LKW, deswegen ist Vorsicht in der Nähe von Kraftfahrzeugen besonders wichtig" so Marc Ebenhöh nach dem aufregenden Tag.

 
Facebook